Die Kataloge vor 1950 werden in dieser Sonderseite aufgearbeitet. Es gibt nur wenige gut erhaltene Exemplare, die diese Zeit aufzeigen. Bei einer Zeitspanne von über 50 Jahren und zwei Weltkriegen ist das auch nicht verwunderlich.

Den Auftakt machen zwei Kataloge aus zwei völlig unterschiedlichen Zeitspannen, sowie 2 weitere Kataloge aus den 30er Jahren !

Quelle Nachrichten Januar 1939

8 Monate vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges ergeht die klare Aufforderung an alle Kunden:

Bestellen Sie Sofort !

16 Seiten s/w, 26 x 35,5 cm + 1 Beiblatt 21 x 30,5 cm

Blättern Sie im Katalog Januar 1939...

Gehen Sie von diesem Datum 61 Jahre zurück und Sie befinden sich im

Jahr 1878

Der Unterschied zwischen arm und reich ist groß zu dieser Zeit. Es können sich nur wenige betuchte Herrschaften elegante Kleider, Kostüme und Anzüge leisten.

Die “ Herbst- und Winter-Nouveautés “ kommen -natürlich- aus Paris, der Hauptstadt der Mode. Lassen Sie die folgenden Seiten auf sich wirken und lesen Sie unbedingt den Text der Einleitung !

Es sind nur 16 Seiten erhalten geblieben. Die höchste Seitenzahl ist 26. Größe des Kataloges 15,5 x 23 cm. Umschlag fehlt. Buchdruck s/w.

Anno 1878, 7. October...

In den “goldenen” 30er Jahren gingen die Damen und Herren der Gesellschaft in München an den Stachus zum Einkaufen. In das mondäne “HORN”. Die angesagten Bekleidungsstücke und Accessoires konnten auch aus dem Katalog bestellt werden.

HORN Herbst-Winter 1933/34

Ein Katalog für die Arbeiterfamilie, mit erschwinglichen Preisen und vielen Stoffen zum Selbernähen, erscheint bei Josef Witt, Weiden.

.

Gültig vom 16.August 1936...

...Fortsetzung folgt ...